Einträge von anja.werner@hamburger-mit-herz.de

, , , , ,

Erfolgreich beim HASPA-Staffelmarathon

von Valentin Asensio Vielleicht erinnern Sie sich noch, Ende April war die Hamburger Innenstadt vom Marathon-Fieber befallen. Wir von HAMBURGER*MIT HERZ waren ebenfalls infiziert und haben gleich drei Staffeln mit insgesamt zwölf Läufern an den Start gebracht, die bei herrlichstem Sonnenschein gemeinsam eine tolle sportliche Leistung erbracht haben. Es gab insgesamt vier Staffelabschnitte von 16,3km, […]

,

Fußball in Äthiopien

Na, kommen Sie auch so langsam in WM-Stimmung, spüren Sie die Vorfreude auf perfekte Pässe, hart erarbeitete Torchancen und den krönenden Torjubel? Wir haben uns gefragt, welche Bedeutung Fußball in Äthiopien hat und sind für Sie auf die Suche gegangen. Fußball gehört zu den beliebtesten Sportarten des Landes – obwohl Äthiopien international vor allem für […]

, ,

HAMBURGER*MIT HERZ geht aus – Mit der Eritreern beim Eritreer

von Anja Werner An einem der ersten warmen Abende, die uns dieser Frühling bescherte, traf ich mich mit ein paar Freunden im „Karls Café & Weine“ – einem äthiopisch-eritreischen Restaurant in Ottensen. Mit dabei war Bethlehem – Bethi, eine junge Eritreerin und Neu-Hamburgerin. Ich hatte sie dazu eingeladen, die Speisen aus „Karls Café“ zu probieren […]

Eine besondere Reise nach Mekerie

Eine besondere Reise nach Mekerie Ende Februar waren wir von HAMBURGER*MIT HERZ wieder in Mekerie, um uns den Fortschritt unseres Patenschafts-Projektes anzuschauen und weitere Ideen und Organisatorisches zu besprechen. Schon oft waren wir in den unterschiedlichsten Konstellationen vor Ort, aber diesmal machten wir eine ganz besondere Reise. Besonders, weil uns Hannelore Schmeil, eine unserer Patinnen, […]

„Melkam Fasika!“ – Frohe Ostern!

Ostern gehört in der christlich-orthodoxen Kirche Äthiopiens zu den wichtigsten Feiertagen. Weil das Osterfest nach dem äthiopischen Kalender errechnet wird, findet es nicht immer parallel zu unserem Fest statt. In diesem Jahr feiern die Äthiopier beispielsweise ab dem 8. April 2018. Schon vor dem Aschermittwoch wird gefastet: 55 Tage lang von Montag bis Freitag bis […]

,

Mentor werden bei HAMBURGER*MIT HERZ: „Ich kann viel von Robiel lernen“

Abderrahman Aloui (28) und Robiel Hadish (21) sind Freunde. Der eine ist in Hamburg geboren und aufgewachsen, der andere ist vor zwei Jahren von Eritrea nach Hamburg geflüchtet. Kennengelernt haben sich die Beiden beim Sprachunterricht von HAMBURGER*MIT HERZ, heute sind sie Mentor und Mentee. Wie das funktioniert und was die Beiden besonders aneinander schätzen, lesen […]

, ,

Ein ganz normaler Tag im Waisenhaus Kidane Mehret

Im August und September 2014 hat Julia Ninic (39) in einem äthiopischen Waisenhaus gearbeitet, um den Kindern vor Ort zu helfen. Die Lüneburgerin hatte zuvor schon einige afrikanische Länder bereist und sich für dieses soziale Projekt entschieden, um die Menschen im Land ganz gezielt zu unterstützen. „Der Wecker klingelt um 7:30 Uhr, gegen 8 Uhr […]

, ,

Kooperation mit DocMobile im griechischen Flüchtlingscamp

In den kommenden Tagen reise ich zum zweiten Mal in verschiedene Flüchtlingscamps und Krankenhäuser in Griechenland. Inzwischen kooperieren HAMBURGER*MIT HERZ und DocMobile, die Ärzte vor Ort, seit knapp drei Monaten. Auf meiner ersten Reise ging es darum, vor Ort zu sehen und zu verstehen, was genau in Griechenland vor sich geht. Ich war schon immer […]

, , ,

Alfred Brendler von HAMBURGER*MIT HERZ: „Die Äthiopier sind wahnsinnig fürsorglich und gastfreundlich“

Noch in diesem Jahr wird es wieder soweit sein und Alfred Brendler kann endlich über den Marktplatz in Mekerie spazieren, mit den Kindern der Dorfbewohner fangen spielen und als Gast bei Mary und ihrer Familie leben. Sie hat er sofort ins Herz geschlossen, als er 2009 das erste Mal in Äthiopien war. Damals installierte er […]

Kurz-Vorstellung „Äthiopien“: So ticken Land und Leute

Äthiopiens Kultur ist einzigartig und vielseitig, auch die Menschen Äthiopiens könnten unterschiedlicher kaum sein. Die Einwohner unterteilen sich in etwa 100 verschiedene Ethnien, wobei jede von ihnen eigene Traditionen hat. Die Völker der Oromos mit 34% und der Amharas mit 29% machen den größten Anteil der Bevölkerung aus. Besonders im Süden des Landes leben einige […]