Kinder in Mekerie rennen und hüpfen auf der Straße lachend auf die Kamera zu

Am 25. Januar, 18 Uhr eröffnen wir in den Räumen der HERZKAMMER eine neue Ausstellung. „Das Leben in Mekerie“ heißt sie und nimmt mit auf die Reise in unser Patendorf in Äthiopien. Mit dieser Ausstellung möchten wir Ihnen den Alltag und die Kultur der Menschen aus dem äthiopischen Dorf Mekerie näher bringen. Das beharrliche Leben, aber auch die unglaubliche Lebensfreude. Die Reise führt durch wunderschöne Landschaften, um den schwer zugänglichen und weit abgelegenen Ort zu erreichen.
Die Bilder sind während unserer zahlreichen Reisen zu unseren Patenkindern entstanden und können käuflich (zugunsten unserer
Arbeit vor Ort) erworben werden.

Die Ausstellung ist bis zum 18. März in den Räumen der HERZKAMMER, Heider Str. 1, zu sehen.
Fotografen: Joanna Abram, Markus Huth, Maik Lüdemann

Mehr Infos zu unserem Engagement in Mekerie gibt es hier.