Eine besondere Reise nach Mekerie

Ende Februar waren wir von HAMBURGER*MIT HERZ wieder in Mekerie, um uns den Fortschritt unseres Patenschafts-Projektes anzuschauen und weitere Ideen und Organisatorisches zu besprechen. Schon oft waren wir in den unterschiedlichsten Konstellationen vor Ort, aber diesmal machten wir eine ganz besondere Reise.

Besonders, weil uns Hannelore Schmeil, eine unserer Patinnen, nach Äthiopien begleitet hat. Die 72-Jährige hat diese sehr beschwerliche Reise auf sich genommen, weil sie unbedingt ihr Patenkind Emebet und dessen Familie kennenlernen wollte. Begleitet wurde sie von unserer Vorsitzenden Joanna Abram, dem Fotografen Björn Schmitz, der selbst Pate ist, und NDR-Journalistin Lara Straatmann.

Das erste Zusammentreffen von Hannelore und Emebet wurde zu einem sehr bewegenden Moment für uns alle. Patenkind und Patin haben die Zeit miteinander sehr genossen und auch die Sprachbarriere war kein Problem für die beiden. Hannelore hat Emebets Familie im Haushalt unterstützt und im Haus des Mädchens eine wundervolle und unvergessliche Zeit verbracht. „Es hat sich wirklich gelohnt“, hat Hannelore immer wieder gesagt. Wenn sie weiterhin fit bleibe, würde sie gern ein anderes Mal wiederkommen. Ihr größter Wunsch sei, dass Emebet weiterhin so erfolgreich in der Schule ist. Damit könne Emebets Wunsch, eines Tages Ärztin zu werden, in Erfüllung gehen. Hannelore möchte sie weiterhin auf diesem Weg unterstützen, damit Emebet in ihrer Heimat erfolgreich anderen Menschen helfen kann.

Während des Aufenthaltes in Mekerie konnten wir erneut eine positive Entwicklung unserer Projekte im Dorf erkennen. Die Anzahl der Schulkinder steigt kontinuierlich. Aktuell unterstützen wir mit insgesamt 58 Patenschaften 469 Kinder. Durchschnittlich helfen Sie mit Ihrer Patenschaft also nicht nur Ihrem Patenkind, sondern sieben weiteren Kindern, eine Chance auf eine bessere Zukunft zu bekommen. Damit fördern wir Familien und sorgen für Nahrung, Trinkwasser, Kleidung und Medikamente. Durch diese Unterstützung müssen die Kinder nicht mehr zu Hause oder auf dem Feld mitarbeiten und haben wieder Zeit, zur Schule zu gehen.

Falls auch Sie Ihr Patenkind kennenlernen oder sich einen Eindruck über unser Projekt in Mekerie machen möchten, können Sie uns gerne das nächste Mal nach Äthiopien begleiten. Bei Fragen melden Sie sich gerne hier: patenkinder@hamburger-mit-herz.de