Funktion im Verein: Projektleiter „Lernforum Altona“

…seit wann: im Verein seit 2019

Name: Christoph Meyring

Alter: 50 Jahre

Wohnort (Stadtteil): St. Georg

Wie bist Du zum Verein gekommen?

Als der Orientierungskurs für erwachsene Geflüchtete (Deutsch B2, Mathe und Englisch) und der Lernkreis für Schüler*innen mit (und ohne) Flucht- bzw. Migrationsgeschichte − beide Angebote werden aus Mitteln des Bezirksamts Altona finanziert − infolge misslicher Umstände im Mai 2019 plötzlich ohne Projektträger dastanden, haben die HAMBURGER* MIT HERZ tatsächlich äußerst beherzt reagiert und uns sehr unbürokratisch und kurz entschlossen „adoptiert“. Dank dieser mutigen Aktion sind wir nun − sehr gern − ein Teilprojekt des Vereins und können unsere Arbeit im Altonaer Jugendkunsthaus Esche fortsetzen.

Wie wirst Du wirksam? / Was machst Du?

Als Projektleiter des „Lernforums Altona“ organisiere ich gemeinsam mit meinem Mitarbeiter Hakim Mahmoudi und in enger Abstimmung mit dem Verein alle Aktivitäten im Orientierungskurs sowie im Lenrkreis und koordiniere den Einsatz der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen. Außerdem bin ich innerhalb beider Angebote für das Fach Deutsch zuständig.

Was gefällt Dir besonders:
Im Verein HAMBURGER*MIT HERZ e. V.  werden die programmatische Herzlichkeit und Leidenschaft zwar unzweifelhaft großgeschrieben, doch bleibt man nicht in bloßer Gefühlsduselei stecken. Vielmehr agieren alle Beteiligten zupackend, pragmatisch und flexibel, sodass aller Einsatz am Ende auch Wirkungen zeitigt.

Was würdest Du Interessierten raten?

Einfach mal dem Projektbüro HERZKAMMER in der Heider Straße 1 einen Besuch abstatten − wie der Name schon andeutet: ein kleiner Raum mit einer enorm vitalisierenden Wirkung.